5 Tipps, um erfolgreich eine Diät zu machen (ohne nach einer Woche aufzuhören)

5 Tipps, um erfolgreich eine Diät zu machen (ohne nach einer Woche aufzuhören)

Wenn man Gewicht verlieren will, gibt es zwei Schlüsselmomente: zu verstehen, dass der Moment gekommen ist, in dem man mit einer Diät anfangen muss, und es zu schaffen, sie bis zum Ende durchzuziehen.

Der erste Punkt, der Moment des Bewusstwerdens, kommt im Leben sehr häufig vor und hat nicht notwendigerweise den Beginn einer Diät, sportlicher Aktivität oder eine Veränderung der Ernährungsgewohnheiten zufolge. Manchmal ist es auch nur ein Augenblick, ein kurzer Gedanke, “vielleicht sollte ich mal…“, der nur bis zum nächsten Griff in die Chipstüte auf dem Sofa dauert. Manchmal ist es aber auch eine endgültige Entscheidung und man fängt tatsächlich mit der Diät an.

Aber die Entscheidung, mit einer Diät anzufangen, ist nur der Anfang

Einer Studie von Alpro zufolge hören zwei von fünf Personen innerhalb der ersten sieben Tage mit ihrer Diät auf: häufig wird Montags angefangen und bis Freitag sind alle guten Vorsätze futsch.

Alice Mongkongllite / BuzzFeed

Unter den gängigsten Gründen, neben dem allgemeinen Motivationsmangel (welcher sich häufig auch in anderen privaten und beruflichen Bereichen wiederfindet) zählen folgende:

  • Dauernder und unkontrollierbarer Hunger (Zeichen dafür, das die Diät unausgeglichen ist)
  • Nervosität
  • Mangel an Erfolg und Unzufriedenheit
  • Sozialer Druck (manche können Kommentaren wie “Warum machst du eigentlich Diät?” etc. nicht aushalten)
  • Gefühle und Emotionen: viele der Lebensmittel, die Gewichtszunahme verursachen (Süssigkeiten, süsse Getränke etc.) werden aus emotionalen Gründen konsumiert.

5 Tipps, um eine Diät glücklich voranzubringen

Um die gesetzten Ziele zu erreichen ist grundsätzlich ein gesundes Bewusstsein notwendig, das Verständnis dafür, warum man diesen Weg (des Abnehmens) gehen will, welchen Nutzen er haben wird (Gesundheit???), welche Risiken Übergewicht verursacht. Das Verständnis des angestrebten Ziels macht fast die Hälfte des Wegs, der uns erwartet, aus. Während der “Reise” gibt es ein paar kleine Tipps, die dabei helfen können, die Motivation aufrecht zu erhalten.

1) Die Ergebnisse festhalten  
Menschen, die sich jeden Tag wiegen und so auch kleine Ergebnisse bemerken, haben eine größere Wahrscheinlichkeit für Erfolg. Man braucht nur ein Heft oder eine Excel-datei, worin man die Fortschritte einträgt und anhand einer Grafik den Gewichtsverlust verfolgbar macht.

2) Die Ergebnisse veranschaulichen (das verlorene Gewicht hervorheben)
Häufig wird der Verlust von zwei oder drei Kilos nicht richtig “gewürdigt”. Manchmal sieht es so aus, als wäre überhaupt nichts passiert und als ob man gar kein Gewicht verloren hätte… Eine hervorragende Methode ist die “Veranschaulichung” der Fortschritte mit kleinen Gewichten, die dem verlorenen Gewicht entsprechen. Mit diesen zwei oder drei Kilos dann ein bisschen zu trainieren lässt einen das verlorene Gewicht viel mehr spüren…

3) Sieh zu, dass du positive Menschen um dich rum hast
Wenn man Familie und Freunde über eine begonnene Diät informiert, schafft man eine Art kollektives “Bewusstsein”. Während des Weges ist es eine sehr gute Methode, Leute um sich herum zu haben, denen man sich anvertrauen kann, die einen unterstützen oder sogar selber eine Diät machen und somit die Motivation aufrecht zu erhalten.

4) Belohnungen
Gewicht zu verlieren ist bereits eine grosse Belohnung; auch finanziell kann es sich lohnen, wenn man an die Krankenversicherung denkt (die Krankenkassen “bestrafen” übergewichtige Menschen aufgrund des höheren Krankheitsfaktors mit höheren Abgaben). Eine andere nützliche und angenehme Technik ist es, sich mit kleinen Geldbeträgen pro verlorenes Kilo selber zu belohnen, oder sich selber kleine Geschenke für kleine Fortschritte zu machen. Dadurch wird das System Belohnung/Essen gefördert, und vielen Leuten hilft es dabei, Kraft für die nötige Begeisterung für die Diät zu finden.

5) Suche Unterstützung (auch telefonisch oder online)
Eine Studie der Universität Kansas hat gezeigt, dass Leute, die eine Diät machen und dabei telefonische Unterstützung erhalten genauso viel davon profitieren wie diejenigen, die “live” unterstützt werden. Du kannst dir von einem Freund oder einen Gesundheitsberater helfen lassen.

> Vereinbare hier ein Gespräch, um kostenlos mehr zu erfahren

 


Richiedi informazioni